slider_01 slider_02 slider_03 slider_04 slider_05 slider_06 slider_07 slider_08 slider_09 slider_12 slider_16

Unsere Sprechzeiten

Montag bis Freitag
8.00-12.30 und 15.00-18.00 Uhr
außer Mittwoch- und Freitag-Nachmittag und nach Vereinbarung


Notfälle und akute Erkrankungen jederzeit nach telefonischer Anmeldung


Hausbesuche nach Vereinbarung


Reisemedizinische Beratungen, Höhen-, Tauch- und Tropen- tauglichkeitsuntersuchungen nach Vereinbarung


Telefon 09621-12274

Über uns

reisemedizin amberg 2017-53Wenn Sie, liebe Patientin, lieber Patient, unsere Praxis zum ersten Mal betreten, werden Sie erstaunt feststellen:

Wir nehmen uns Zeit für Sie.

Sie haben Zeit, Ihr Anliegen in aller Ruhe und in gepflegter Atmosphäre zu erläutern, danach überlegen wir gemeinsam, wie Ihnen auf die natürlichste Weise geholfen werden kann.

Sollten zur Abklärung Ihrer Beschwerden spezielle Untersuchungen erforderlich sein, so stehen uns hierfür die modernsten Untersuchungsmethoden auf Klinikniveau zur Verfügung:

reisemedizin amberg 2017-65Beschwerden im Bereich von Herz und Kreislauf klären wir mit Hilfe von EKG, Rhythmus-EKG, Belastungs-EKG, Langzeit-EKG, Doppler-Echokardiographie ("Herz-Echo") und Langzeit-Blutdruckmessung.

Beschwerden im Bereich der Lunge klären wir, soweit erforderlich, durch Austestung evt. Allergien, sowie Überprüfung der Lungenfunktion. Auf Röntgendurchleuchtung verzichten wir bewusst: Sollte im Einzelfall einmal eine Röntgendurchleuchtung notwendig sein, überweisen wir Sie zum Röntgenarzt.

Beschwerden im Bereich des Gefäßsystems klären wir schonend mit computergestützten Duplex-Sonographie-Geräten der neuesten Generation. Die moderne Methode der farbkodierten Duplex-Ultraschalluntersuchung ist auch ideal für Vorsorgeuntersuchungen bei schlaganfallgefährdeten Patienten. Eine Kontrastmittel-Röntgenuntersuchung der Blutgefäße (Angiographie) wird durch diese schonende Untersuchung meist überflüssig.

reisemedizin amberg 2017-81

Beschwerden im Bereich von Magen und Darm klären wir ggf. mit Magen- und Darmspiegelungen, von der "kleinen" Darmspiegelung (Prokto-/Rektoskopie) bis zur kompletten Spiegelung des gesamten Dickdarms (Koloskopie).

 

Wir wissen, dass viele körperliche Beschwerden auf diesem Wege jedoch nicht zu klären sind. Viele kleine und große Beschwerden haben völlig andere Ursachen und oft mit dem Organ, das Kummer bereitet, nichts zu tun. Ihre Ursachen liegen im seelischen Bereich, sind Folge beruflicher oder privater Belastungen, von Überforderung, von Stress.

In diesem Fall ist die "Schulmedizin" wenig hilfreich: Hier nutzen wir die verschiedenen Methoden der Psychotherapie, der Hypnotherapie (intensive Entspannung) und ganz besonders die seit Jahrtausenden bewährte Methode der Akupunktur.